audaphon AMT Funktionsweise und Anwendung

audaphon AMT Funktionsweise

Audaphon Logo
audaphon AMT 1i

Der Audaphon AMT

Der Audaphon AMT ist ein Air-Motion-Transformer. Das Prinzip beruht auf der Entwicklung von Oskar Heil aus Langwieden (Rheinland-Pfalz, Deutschland).

audaphon AMT Funktionsweise und Anwendung

Besonderheiten

Membranfläche

Das Besondere am audaphon Air-Motion-Transformer ist die große schallabstrahlende Fläche der Membran.

mehr Lautstärke...

Der audaphon AMT kann durch die große Membranfläche einen hohen Lautstärkepegel erzeugen.

mehr Details...

Der audaphon AMT kann durch die große Membranfläche einen gerichteten Klangteppich in Ihren Raum projizieren, dass vermindert Reflexionen an den Wänden und Sie hören mehr Details in der Musik.

mehr Dynamik...

Der audaphon AMT kann durch die große Membranfläche mit nur wenigen Mikrometern Bewegung, klare Töne auch bei geringen Lautstärken erzeugen. Im Gegensatz dazu kann er aber auch sehr laute Töne mit geringsten Verzerrungen erzeugen.  Somit hören Sie bei Musikstücken die Details, haben aber auch immer die Gelassenheit, bei hohen Lautstärken. Denn der Audaphon AMT kann beide Situationen mit Leichtigkeit bewältigen.

Kaptonfolie

Die Folie aus Kapton wird mit Leiterbahnen versehen und anschließend in gleichförmige Wellen gefaltet. Die Leiterbahnen verlaufen immer an der Außenseite einer Welle und sind parallel zum Magneten. Der Magnet zieht also die Taschen (eine Welle) auf und zu.

Dieses Antriebssystem ist auch der Unterschied zum Bändchen. Der audaphon AMT arbeitet nicht in der Richtung, in die der Schall abgestrahlt wird. Sondern, der AMT presst die Luft aus den Taschen. Bei einem Bändchen bewegt sich die eingespannte Folie (Band) in die gleiche Richtung, in die auch der Schall abgestrahlt wird.

längere Lebensdauer...

Durch die geringe Bewegung der Kaptonfolie ist das Material über viele Jahrzehnte beständig und konsistent. Somit spielen Audaphon Lautsprecher länger und gleichmäßiger.

mehr Wirkungsgrad...

Die Verzerrungen von dem audaphon AMT sind sehr gering, weil die Bewegungen der Folie sehr klein sind. Die große Oberfläche sogt für einen hohen Wirkungsgrad von 96 dB bei 2,83 Volt in einem Meter Entfernung.

Sie brauchen also nur kleine Verstärker für tollen Klang und hohe Lautstärke.

mehr Linearität...

Durch die spezielle Form der Polplatte und die ausgeklügelte Bedämpfung ist der audaphon AMT auch sehr linear. Somit brauchen Audaphon Lautsprecher weniger Bauteile bzw. Filter um einen natürlichen und realistischen Klang zu erzeugen.

Sie bekommen also einen ehrlichen und fein auflösenden Lautsprecher mit viel Liebe zum Detail.

Audaphon AMT Folie

Kontinuität über 25 Jahre

Die AMT Folie hat eine Eigenresonanz und dadurch fängt sie bei tiefen Frequenzen mit unkontrolliertem Schwingen an. Somit ist der Audaphon Hochtöner bei Nutzung des hohen Wirkungsgrades bei 2.000 Hz mit einem 12 dB / Oktave (Filter 2. Ordnung) Hochpassfilter von den tiefen Tönen befreit. Bei kleinen Audaphon Lautsprechern ist die Trennfrequenz tiefer gewählt und es wird mit steileren Filtern gearbeitet. Wir verwenden 18 dB / Oktave Filter (3. Ordnung) für unsere High End Lautsprecher. Wir haben in den letzten 25 Jahren mit dem Audaphon AMT  viele Lautsprecher  gebaut und konnten in den letzten Jahrzehnten viele Erfahrungen mit diesem tollen Hochtöner sammeln.

mehr Erfahrung...

Sie bekommen also einen Lautsprecher in dem mehr als 25 Jahre Erfahrung stecken.

Der Klangteppich

Der audaphon AMT ist von der Bauform ungewöhnlich hoch. Dadurch fokussiert der AMT auf der Vertikalen stärker als kleine konventionelle 20-30 mm Kalotten. Die Fokussierung auf die Horizontale verringert die Reflexionen vom Boden und von der Decke.

Besonders bei niedriger Deckenhöhe (kleiner 2,60 m) und schallharten Oberflächen (Beton, Keramik, Granit, Marmor usw.) verbessert sich die räumliche Darstellung von unserem audaphon Lautsprecher mit AMT. Der Direktschall ist deutlich lauter als der reflektierte Schall. Somit hören Sie den Ton bzw. die Musik genauer und können Details besser erkennen und orten.

Es wäre schön, wenn es im Leben nur Vorteile und keine Nachteile gäbe. Aber leider sprechen wir auch hier von einfacher Physik und man kann sich Vor- und Nachteile in der Akustik wie eine Wage vorstellen.

Was für den einen Hörer das Optimum ist, kann für einen anderen Musikliebhaber der Nachteil sein. Will sagen, wenn der audaphon AMT auf die Horizontale fokussiert, dann ist, wenn man in Höhe des Hochtöners sitzt, die Welt in Ordnung. Steht man aber auf und bewegt sich aus dem fokussierten Bereich (Klangteppich) heraus, verringert sich die Lautstärker der hohen Töne stark. Es wird also leiser im Hochtonbereich, wenn man aufsteht.

Der audaphon AMT ist besonders gut, wenn man auf Ohrhöhe mit dem Hochtöner sitzt und wenn man niedrige Deckenhöhen hat. Natürlich funktioniert der AMT auch sehr gut in 10 m hohen Räumen, aber in hohen Räumen funktioniert auch der Kalottenhochtöner vorzüglich.